Erklärung zur Informationspflicht

Stand: 02.09.2018

Datenschutzerklärung

Der Schutz Ihrer per­sön­lichen Dat­en ist uns ein beson­deres Anliegen. Wir ver­ar­beit­en Ihre Dat­en daher auss­chließlich auf Grund­lage der geset­zlichen Bes­tim­mungen (DSGVO, TKG 2003). In diesen Daten­schutz­in­for­ma­tio­nen informieren wir Sie über die wichtig­sten Aspek­te der Daten­ver­ar­beitung im Rah­men unser­er Web­site.

Diese Daten­schutzerk­lärung bezieht sich nur auf diese Web­seite. Falls Sie über Links auf unseren Seit­en auf andere Seit­en weit­ergeleit­et wer­den, informieren Sie sich direkt auf der weit­ergeleit­eten Web­seite über den jew­eili­gen Umgang mit Ihren Dat­en. Ihre per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en (z.B. Anrede, Name, Anschrift, E‑Mail-Adresse, Tele­fon­num­mer, Bankverbindung, Kred­itkarten­num­mer) wer­den von uns nur gemäß den Bes­tim­mungen des öster­re­ichis­chen Daten­schutzrechts ver­ar­beit­et. Die nach­fol­gen­den Vorschriften informieren Sie über Art, Umfang und Zweck der Erhe­bung, Ver­ar­beitung und Nutzung per­so­n­en­be­zo­gen­er Dat­en.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenüber­tra­gung im Inter­net (z.B. bei der Kom­mu­nika­tion per E‑Mail, oder über nicht ver­schlüs­selte Web­seit­en) Sicher­heit­slück­en aufweisen kann. Ein lück­en­los­er Schutz der Dat­en vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Bei Beauf­tra­gung über unsere Web­seite wer­den Ihre über­mit­tel­ten oder eingegebe­nen Dat­en manuell oder automa­tisiert mit dem vorhan­de­nen Datenbe­stand auf Gültigkeit und Aktu­al­ität über­prüft und gegebe­nen­falls abgeglichen um die bei uns gespe­icherten Dat­en zu kor­rigieren. Dazu kann es notwendig sein, dass unsere Mitar­bei­t­erIn­nen mit Ihnen Kon­takt aufnehmen müssen. Dies geschieht mit­tels E‑Mail oder tele­fonisch. Die von Ihnen eingegebe­nen Dat­en wer­den auss­chließlich für die Bear­beitung der Bestel­lung oder die Abwick­lung der Anmel­dung ver­wen­det, eine Weit­er­gabe der Dat­en an Dritte erfol­gt nicht.

Die Dat­en wer­den gelöscht, sobald der jew­eilige Ver­trag erfüllt ist und keine geset­zliche Pflicht zur Spe­icherung der Dat­en mehr beste­ht.

Kontakt mit uns

Wenn Sie per E‑Mail Kon­takt mit uns aufnehmen, wer­den Ihre angegebe­nen Dat­en (Name, Adresse, Mail) zwecks Bear­beitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfra­gen bis zur Beendi­gung des Geschäftsver­hält­niss­es bei uns gespe­ichert. Wenn Ihre Anfrage für uns nicht von Inter­esse ist erfol­gt eine umge­hende Löschung dieser Anfrage mit allen per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en. In allen anderen Fällen hal­ten wir Ihre Dat­en solange in Evi­denz bis Sie Ihren Wider­ruf an office@und-co.at über­mit­teln. Die Dat­en geben wir nicht ohne Ihre Ein­willi­gung weit­er.

Der Schutz Ihrer per­sön­lichen Dat­en ist uns ein beson­deres Anliegen. Wir ver­ar­beit­en Ihre Dat­en daher auss­chließlich auf Grund­lage der geset­zlichen Bes­tim­mungen (DSGVO, TKG 2003).

Verantwortlicher

Ver­lag Klin­gen­berg e.U.
Paul Klin­gen­berg, BA
Am Damm 6
8020 Graz
Kon­takt-Daten­schutzbeauf­tragter: buero@klingenbergverlag.at
Impres­sum: http://www.klingenbergverlag.at/impressum/

Web-Analyse

WP Statistics

Diese Web­seite nutzt das Word­Press Analyse Plu­g­in WP Sta­tis­tics. Anbi­eter dieses Plu­g­ins ist wp-statistics.com. Aus den Dat­en wer­den in anonymisiert­er Form ein­fache Sta­tis­tiken erstellt. Dazu wer­den keine Nutzung­spro­file erstellt und auch keine Cook­ies geset­zt. Sämtliche von WP Sta­tis­tics erhobe­nen Dat­en wer­den voll­ständig anonymisiert auf diesem Web­serv­er gespe­ichert. Eine per­sön­liche Iden­ti­fizierung eines Besuch­ers ist somit, auch nachträglich, nicht möglich.

Eingebettete Inhalte von anderen Websites

Inner­halb dieses Onlin­eange­botes wer­den an eini­gen Stellen Inhalte Drit­ter, wie zum Beispiel Videos von YouTube oder Vimeo und Karten­ma­te­r­i­al von Google-Maps einge­bun­den. Dies set­zt lei­der voraus, dass die Anbi­eter dieser Inhalte (nach­fol­gend beze­ich­net als “Dritt-Anbi­eter”) die IP-Adresse der Nutzer wahrnehmen. Denn ohne die IP-Adresse kön­nten sie die Inhalte nicht an den Brows­er des jew­eili­gen Nutzers senden. Die IP-Adresse ist damit für die Darstel­lung dieser Inhalte erforder­lich. Wir bemühen uns nur solche Inhalte zu ver­wen­den, deren jew­eilige Anbi­eter die IP-Adresse lediglich zur Aus­liefer­ung der Inhalte ver­wen­den.

Die Beziehung zum Web­analy­sean­bi­eter basiert auf einem Angemessen­heits­beschluss der Europäis­chen Komis­sion.

Die Daten­ver­ar­beitung erfol­gt auf Basis der geset­zlichen Bes­tim­mungen des § 96 Abs 3 TKG sowie des Art 6 Abs 1 lit a (Ein­willi­gung) und/oder f (berechtigtes Inter­esse) der DSGVO.

Erfassung und Verarbeitung personenbezogener Daten

Der Web­site­be­treiber erhebt keine anderen Dat­en, als die in den Punk­ten “Serv­er-Log­files” und “WP Sta­tis­tics” genan­nten Dat­en. Der Web­site­be­treiber erhebt und nutzt und gibt Ihre per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en nur dann weit­er, wenn dies im geset­zlichen Rah­men erlaubt ist oder Sie in die Daten­er­he­bung ein­willi­gen.

Als per­so­n­en­be­zo­gene Dat­en gel­ten sämtliche Infor­ma­tio­nen, welche dazu dienen, Ihre Per­son zu bes­tim­men und welche zu Ihnen zurück­ver­fol­gt wer­den. Auf dieser Web­site wer­den wed­er Ihr Name, Ihre E‑Mailadresse noch son­stige per­sön­liche Dat­en erfasst, es sei denn, Sie geben diese Dat­en in unseren entsprechen­den Bestell­for­mu­la­ren bzw. im Web­shop ein.

Webshop [noch nicht aktiv, 02.09.2018, Admin]

Wir weisen darauf hin, dass zum Zweck des ein­facheren Einkaufsvor­ganges und zur späteren Ver­tragsab­wick­lung vom Web­shop-Betreiber im Rah­men von Cook­ies die IP-Dat­en des Anschlussin­hab­ers gespe­ichert wer­den, eben­so wie Name, Anschrift und Zahlungsin­for­ma­tio­nen (Pay­pal, Kred­itkarte, Kon­ton­um­mer) des Käufers.

Darüber hin­aus wer­den zum Zweck der Ver­tragsab­wick­lung fol­gende Dat­en auch bei uns gespe­ichert: Gemäß Punkt 9 unser­er AGB wird die E‑Mail von KundIn­nen zum Zweck der Über­mit­tlung von weit­eren Infor­ma­tio­nen aus dem Verkauf­sange­bot und von Ver­anstal­tungsankündi­gun­gen von Ver­lag Klin­gen­berg gespe­ichert.

Die von Ihnen bere­it gestell­ten Dat­en sind zur Ver­tragser­fül­lung bzw. zur Durch­führung vorver­traglich­er Maß­nah­men erforder­lich. Ohne diese Dat­en kön­nen wir den Ver­trag mit Ihnen nicht abschließen. Eine Datenüber­mit­tlung an Dritte erfol­gt nicht, mit Aus­nahme der Über­mit­tlung der Kred­itkar­tendat­en an die abwick­el­nden Bank­in­sti­tute / Zahlungs­di­en­stleis­ter zum Zwecke der Abbuchung des Einkauf­spreis­es, an das von uns beauf­tragte Transportunternehmen/Versandunternehmen zur Zustel­lung der Ware sowie an unseren Steuer­ber­ater zur Erfül­lung unser­er steuer­rechtlichen Verpflich­tun­gen.

Bei Abbruch des Einkaufsvor­ganges wer­den die bei uns gespe­icherten Dat­en gelöscht. Im Falle eines Ver­tragsab­schlusses wer­den sämtliche Dat­en aus dem Ver­tragsver­hält­nis bis zum Ablauf der steuer­rechtlichen Auf­be­wahrungs­frist (7 Jahre) gespe­ichert.

Die Dat­en Name, Anschrift, gekaufte Waren und Kauf­da­tum wer­den darüber hin­aus bis zum Ablauf der Pro­duk­thaf­tung (10 Jahre) gespe­ichert.  Die Daten­ver­ar­beitung erfol­gt auf Basis der geset­zlichen Bes­tim­mungen des § 96 Abs 3 TKG sowie des Art 6 Abs 1 lit a (Ein­willi­gung) und/oder lit b (notwendig zur Ver­tragser­fül­lung) der DSGVO.

Cookies [werden derzeit noch nicht verwendet, 02.09.2018, Admin]

Unsere Web­site ver­wen­det so genan­nte Cook­ies. Dabei han­delt es sich um kleine Text­dateien, die mit Hil­fe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt wer­den. Sie richt­en keinen Schaden an.

Wir nutzen Cook­ies dazu, unser Ange­bot nutzer­fre­undlich zu gestal­ten. Einige Cook­ies bleiben auf Ihrem Endgerät gespe­ichert, bis Sie diese löschen. Sie ermöglichen es uns, Ihren Brows­er beim näch­sten Besuch wiederzuerken­nen.

Wenn Sie dies nicht wün­schen, so kön­nen Sie Ihren Brows­er so ein­richt­en, dass er Sie über das Set­zen von Cook­ies informiert und Sie dies nur im Einzelfall erlauben.

Bei der Deak­tivierung von Cook­ies kann die Funk­tion­al­ität unser­er Web­site eingeschränkt sein.

Newsletter [noch nicht aktiv, 02.09.2018, Admin]

Mit den nach­fol­gen­den Hin­weisen informieren wir Sie über die Inhalte unseres Newslet­ters sowie das Anmelde‑, Ver­sand- und das sta­tis­tis­che Auswer­tungsver­fahren sowie Ihre Wider­spruch­srechte auf. Indem Sie unseren Newslet­ter abon­nieren, erk­lären Sie sich mit dem Emp­fang und den beschriebe­nen Ver­fahren ein­ver­standen.

Inhalt des Newslet­ters: Wir versenden Newslet­ter, E‑Mails und weit­ere elek­tro­n­is­che Benachrich­ti­gun­gen mit werblichen Infor­ma­tio­nen (nach­fol­gend „Newslet­ter“) nur mit der Ein­willi­gung der Empfänger oder ein­er geset­zlichen Erlaub­nis. Sofern im Rah­men ein­er Anmel­dung zum Newslet­ter dessen Inhalte konkret umschrieben wer­den, sind sie für die Ein­willi­gung der Nutzer maßge­blich. Im Übri­gen enthal­ten unsere Newslet­ter Infor­ma­tio­nen zu unseren Pro­duk­ten und sie beglei­t­en­den Infor­ma­tio­nen (z.B. Sicher­heit­shin­weise), Ange­boten, Aktio­nen und unser Unternehmen.

Dou­ble-Opt-In und Pro­tokol­lierung: Die Anmel­dung zu unserem Newslet­ter erfol­gt in einem sog. Dou­ble-Opt-In-Ver­fahren. D.h. Sie erhal­ten nach der Anmel­dung eine E‑Mail, in der Sie um die Bestä­ti­gung Ihrer Anmel­dung gebeten wer­den. Diese Bestä­ti­gung ist notwendig, damit sich nie­mand mit frem­den E‑Mailadressen anmelden kann. Die Anmel­dun­gen zum Newslet­ter wer­den pro­tokol­liert, um den Anmelde­prozess entsprechend den rechtlichen Anforderun­gen nach­weisen zu kön­nen. Hierzu gehört die Spe­icherung des Anmelde- und des Bestä­ti­gungszeit­punk­ts, als auch der IP-Adresse. Eben­so wer­den die Änderun­gen Ihrer bei dem Ver­sand­di­en­stleis­ter gespe­icherten Dat­en pro­tokol­liert.

Anmelde­dat­en: Um sich für den Newslet­ter anzumelden, reicht es aus, wenn Sie Ihre E‑Mailadresse angeben. Option­al bit­ten wir Sie einen Namen, zwecks per­sön­lich­er Ansprache im Newslet­ters anzugeben.

Der Ver­sand des Newslet­ters und die mit ihm ver­bun­dene Erfol­gsmes­sung erfol­gen auf Grund­lage ein­er Ein­willi­gung der Empfänger gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a, Art. 7 DSGVO i.V.m § 107 Abs. 2 TKG oder falls eine Ein­willi­gung nicht erforder­lich ist, auf Grund­lage unser­er berechtigten Inter­essen am Direk­t­mar­ket­ing gem. Art. 6 Abs. 1 lt. f. DSGVO i.V.m. § 107 Abs. 2 u. 3 TKG.

Die Pro­tokol­lierung des Anmelde­v­er­fahrens erfol­gt auf Grund­lage unser­er berechtigten Inter­essen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser Inter­esse richtet sich auf den Ein­satz eines nutzer­fre­undlichen sowie sicheren Newslet­ter­sys­tems, das sowohl unseren geschäftlichen Inter­essen dient, als auch den Erwartun­gen der Nutzer entspricht und uns fern­er den Nach­weis von Ein­willi­gun­gen erlaubt.

Kündigung/Widerruf — Sie kön­nen den Emp­fang unseres Newslet­ters jed­erzeit kündi­gen, d.h. Ihre Ein­willi­gun­gen wider­rufen. Einen Link zur Kündi­gung des Newslet­ters find­en Sie am Ende eines jeden Newslet­ters. Wir kön­nen die aus­ge­tra­ge­nen E‑Mailadressen bis zu drei Jahren auf Grund­lage unser­er berechtigten Inter­essen spe­ich­ern bevor wir sie löschen, um eine ehe­mals gegebene Ein­willi­gung nach­weisen zu kön­nen. Die Ver­ar­beitung dieser Dat­en wird auf den Zweck ein­er möglichen Abwehr von Ansprüchen beschränkt. Ein indi­vidu­eller Löschungsantrag ist jed­erzeit möglich, sofern zugle­ich das ehe­ma­lige Beste­hen ein­er Ein­willi­gung bestätigt wird.

Das Abon­nement des Newslet­ters kön­nen Sie jed­erzeit stornieren. Senden Sie Ihre Stornierung bitte an fol­gende E‑Mail-Adresse: buero@klingenbergverlag.at. Wir löschen anschließend umge­hend Ihre Dat­en im Zusam­men­hang mit dem Newslet­ter-Ver­sand. Durch diesen Wider­ruf wird die Recht­mäßigkeit der auf­grund der Zus­tim­mung bis zum Wider­ruf erfol­gten Ver­ar­beitung nicht berührt.

Links

Wir über­prüfen Links, die unsere Web­seite ver­lassen, redak­tionell sehr sorgfältig. Trotz­dem übernehmen wir für Inhalte auf Seit­en, auf die von dieser Web­seite oder von einem anderen Inter­ne­tauftritt aus gelinkt wird, kein­er­lei Ver­ant­wor­tung oder Haf­tung.

Hosting und E‑Mail-Versand

Die von uns in Anspruch genomme­nen Host­ing-Leis­tun­gen dienen der Zurver­fü­gung­stel­lung der fol­gen­den Leis­tun­gen: Infra­struk­tur- und Plat­tfor­m­di­en­stleis­tun­gen, Rechenka­paz­ität, Spe­icher­platz und Daten­bank­di­en­ste, E‑Mail-Ver­sand, Sicher­heit­sleis­tun­gen sowie tech­nis­che Wartungsleis­tun­gen, die wir zum Zwecke des Betriebs dieses Onlin­eange­botes ein­set­zen. 

Hier­bei ver­ar­beit­en wir, bzw. unser Hostin­gan­bi­eter Bestands­dat­en, Kon­tak­t­dat­en, Inhalts­dat­en, Ver­trags­dat­en, Nutzungs­dat­en, Meta- und Kom­mu­nika­tions­dat­en von Kun­den, Inter­essen­ten und Besuch­ern dieses Onlin­eange­botes auf Grund­lage unser­er berechtigten Inter­essen an ein­er effizien­ten und sicheren Zurver­fü­gung­stel­lung dieses Onlin­eange­botes gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO i.V.m. Art. 28 DSGVO (Abschluss Auf­tragsver­ar­beitungsver­trag).

Onlinepräsenzen in sozialen Medien

Wir unter­hal­ten Onlinepräsen­zen inner­halb sozialer Net­zw­erke und Plat­tfor­men, um mit den dort aktiv­en Kun­den, Inter­essen­ten und Nutzern kom­mu­nizieren und sie dort über unsere Leis­tun­gen informieren zu kön­nen. Beim Aufruf der jew­eili­gen Net­zw­erke und Plat­tfor­men gel­ten die Geschäfts­be­din­gun­gen und die Daten­ver­ar­beitungsrichtlin­ien deren jew­eili­gen Betreiber. 

Soweit nicht anders im Rah­men unser­er Daten­schutzerk­lärung angegeben, ver­ar­beit­en wir die Dat­en der Nutzer sofern diese mit uns inner­halb der sozialen Net­zw­erke und Plat­tfor­men kom­mu­nizieren, z.B. Beiträge auf unseren Onlinepräsen­zen ver­fassen oder uns Nachricht­en zusenden.

Rechte des Nutzers

Sie haben als Nutzer das Recht, auf Antrag eine kosten­lose Auskun­ft darüber zu erhal­ten, welche per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en über Sie gespe­ichert wur­den.

Widerspruchsrecht

Ihnen ste­ht das Recht auf Auskun­ft, Berich­ti­gung, Löschung, Ein­schränkung, Datenüber­trag­barkeit, Wider­ruf und Wider­spruch der bei uns von Ihnen gespe­icherten Dat­en zu. Wenn Sie glauben, dass die Ver­ar­beitung Ihrer Dat­en gegen das Daten­schutzrecht ver­stößt oder Ihre daten­schutzrechtlichen Ansprüche son­st in ein­er Weise ver­let­zt wor­den sind, kön­nen Sie sich bei der uns buero@klingenbergverlag.at oder bei der Auf­sichts­be­hörde beschw­eren. In Öster­re­ich ist das die Daten­schutzbe­hörde.