Taschenbuch

3. Auflage, 120 Seiten

12 €

ISBN 978-​3-​200-​04924-​6

Prüfungskunde

Leitfaden für Geprüfte und Prüfer

„Prüfer P: »Was ist A?«
Kandidat K: schweigt
Prüfer P: »Was ist B?«
Kandidat K: schweigt
Prüfer P: »Erklären Sie mir den Unterschied zwischen A und B!«

Der Leser wird mit mir darin übereinstimmen, daß die dritte Frage bösartig ist.“

* * *

Der Klassiker zur Einführung in die Prüfungswissenschaften

In acht Akten führt Prof. Klingenberg den Leser durch das Drama  der mündlichen Prüfung und
zeigt, daß es dabei viel zu lachen gibt: Im Kampf der Heroen treffen Intelligenztester auf Auswendiglerner, Pokerfaces auf Spekulierer. Die humorvollen Schilderungen zeugen von Menschenkenntnis und scharfer Beobachtungsgabe, geschöpft aus dem Erfahrungsschatz jahrzehntelanger Unterrichtspraxis. Ein unterhaltsamer Leitfaden, der zur Selbsterkenntnis und zum Schmunzeln einlädt.

Pflichtlektüre für Schüler, Lehrer, Professoren und Studenten. Ideal geeignet als Geschenk für »Geniale Anwender« nach einer bestandenen Prüfung, oder als Trost und Ermunterung für Gestrauchelte. 

* * *

Georg Klingenberg

Univ.-Prof. DDr. Georg Klingenberg (1942-2016) war Professor für Römisches Recht. Er lehrte an den Universitäten Graz, München, Wien und Linz, wo er bis zu seiner Emeritierung Institutsvorstand war. Sein Werk umfasst zahlreiche wissenschaftliche Veröffentlichungen, darunter das Lehrbuch zur Einführung in das Römische Recht  (Böhlau Verlag) und dessen Übertragung ins Japanische (Daigaku Kyōiku Shuppan).

Mehr über den Autor und sein wissenschaftliches Werk erfahren Sie auf den Internetseiten der Universitäten Graz und Linz und auf Wikipedia.

Hardcover

136 Seiten, bibliophile Ausgabe

Leinen gebunden, mit Lesebändchen

Inkl. Stichwortverzeichnis und Nachwort

V E R G R I F F E N

Neuauflage in Vorbereitung

ISBN 978-​3-​200-​04939-​0

Eine ausgezeichnete Lektüre, die ich mir immer ins Gedächtnis rufe, bevor ich meine Studierenden prüfe.
Julian Wenninger - MedUni Graz

Ein buntes Sammelsurium an Charakteren und Situationen, die einem während der Universitätslaufbahn begegnen, wie etwa der spekulierende Student oder der geburtshelfende Prüfer. Katrin Fischer - Kleine Zeitung

Top – für mich als Studierenden und Prüfungsgeplagten immer wieder was zum Schmunzeln. Phi Po - Online Rezension

Prüfungskunde

Leitfaden für Geprüfte und Prüfer

„Prüfer P: »Was ist A?«
Kandidat K: schweigt
Prüfer P: »Was ist B?«
Kandidat K: schweigt
Prüfer P: »Erklären Sie mir den Unterschied zwischen A und B!«

Der Leser wird mit mir darin übereinstimmen, daß die dritte Frage bösartig ist.“

– – –

Man würde es nicht erwarten, aber bei Prüfungen gibt es viel zu lachen! Prof. Georg Klingenberg prüfte jahrzehntelang an verschiedenen Universitäten. Pointiert und scharfsinnig beschreibt er die Eigenheiten des Prüfungswesens und seine verschiedenen Akteure.

Mit der Prüfungskunde liegt ein gleichermaßen humorvolles wie geistreiches Elementarwerk zum Thema Prüfungen vor, das es bislang nicht gegeben hat. Es wendet sich an Studierende und Lehrpersonen aller Studiengänge, ist aber auch auf Prüfungssituationen außerhalb der Universität anwendbar. Jeder, der schon einmal in einer Prüfungssituation war, kann sich darin wiederfinden.

Ideal geeignet als Geschenk für “Geniale Anwender” nach einer bestandenen Prüfung, oder als Trost und Ermunterung für Gestrauchelte.

– – –

Univ.-Prof. DDr. Georg Klingenberg (1942-2016) war Professor für Römisches Recht. Er lehrte an den Universitäten Graz, München, Wien und Linz, wo er bis zu seiner Emeritierung Institutsvorstand war. Zahlreiche wissenschaftliche Veröffentlichungen, darunter die Übersetzung seines Lehrbuchs ins Japanische. – Mehr über den wissenschaftlichen Werdegang des Autors finden Sie auf der Homepage der Universität Graz. oder auf Wikipedia.

Die Prüfungskunde ist unter anderem hier erhältlich.

Taschenbuch
3. Auflage, 120 Seiten

gedruckt auf Munken-​Premium-​Papier
12 €
ISBN 978-​3-​200-​04924-​6

Hardcover
136 Seiten, gebunden (DUO-​Leinen)
Mit Lesebändchen, K-​Prägung, Stichwortverzeichnis
und Nachwort (Herausgeber und Autor)
VERGRIFFEN (Neuauflage in Vorbereitung)

ISBN 978-​3-​200-​04939-​0

»Eine ausgezeichnete Lektüre, die ich mir immer ins Gedächtnis rufe, bevor ich meine Studierenden prüfe.«

Dr. Julian Wenninger - MedUni Graz

»Ein buntes Sammelsurium an Charakteren und Situationen, die einem während der Universitätslaufbahn begegnen, wie etwa der spekulierende Student oder der geburtshelfende Prüfer.«

Katrin Fischer - Kleine Zeitung

 
Share This