Interview mit Sherzad Hassan

Der kurdische Schriftsteller Sherzad Hassan erzählt über die Entstehungshintergründe seines neu bei Klingenberg erschienenen Romans »Die Nacht, in der Jesus herabstieg«, er spricht aber auch über die Situation in Kurdistan, die politische Dimension des Erlöserglaubens und seine Erwartungen an die deutschsprachige Veröffentlichung. Wer das Buch bereits gelesen hat, kann sich freuen, mehr darüber zu erfahren, was den Autor zu der Geschichte über die unerfüllte Liebe des Ich‐​Erzählers zu Meryam inspiriert hat.

Das Interview wurde im Sommer 2021 in Graz aufgezeichnet. Sherzad Hassan sprach auf Kurdisch, der Text wurde dann von Ute Cantera‐​Lang und Rawezh Salim übersetzt und von Paul Klingenberg eingesprochen.

Das Interview im »Atelier Sazgar und Saman« in Graz aufgezeichnet. Vielen Dank an Sazgar Salih und Saman Kareem Ahmed für die Gastfreundschaft. Bilder der beiden Maler sind im Hintergrund zu sehen.

Das Buch ist überall erhältlich, wo es Bücher gibt, und kann auch hier bestellt werden.

Die Nachricht auf Kurdisch (Sorani):

چاوپێکەوتنێک لەگەڵ نوسەر شێرزاد حەسەن لە شاری گراتس/​نەمسا. بەروار: ٢٠٢١/​٨/​١ ئامەدەکردنی پاول کلینگنبێرگ. وەرگێڕان ئوتە کانتێرا لانگ – ڕاوێژ سەلیم. دوا شەوی دابەزینی عيسا

Weitere Beiträge

Buch der Woche

Sherzad Hassans Roman »Die Nacht, in der Jesus herabstieg« (2022) ist Buch der Woche in der Kleinen Zeitung.

Interview mit Sherzad Hassan

Der kurdische Schriftsteller Sherzad Hassan im Interview über seinen Roman »Die Nacht, in der Jesus herabstieg« (2022).

Frisch von der Druckerpresse: Sherzad Hassans neuer Roman (Video)

Warm und druckfrisch kommt Sherzad Hassans neuer Roman in diesem Video aus der Produktion.

Frankfurt 2022

Ein Rückblick auf unseren Besuch der Frankfurter Buchmesse 2022.

Schreiben Sie einen Kommentar

0
    0
    Ihr Einkauf
    Sie haben noch nichts zum LesenZurück zum Shop