Buch Wien 2017 — Die Lesung zum Nachhören

Am 9.11.2017 waren wir zu Gast auf der Buch Wien. Wolf­gang Popp (ORF) empf­ing Paul Klin­gen­berg zur Lesung von Georg Klin­gen­bergs “Prü­fungskunde”. Es war mit­tler­weile der vierte Vor­trag des Buch­es. Und wieder war es eine beson­dere und gelun­gene Ver­anstal­tung. Nicht zulet­zt wegen der tollen Mod­er­a­tion. Wir hat­ten sichtlich Spaß dabei!

Unten find­en Sie einen Audio-Mitschnitt zum Nach­hören (30 min, 40 MB). Viel Vergnü­gen!

Inhalt
00:00 - 1:30 Vorgeplänkel
01:30 - 2:30 Einleitung Wolfgang Popp
02:30 - 3:00 Was ist die Prüfungskunde?
03:00 - 6:15 Entstehungsgeschichte des Buches
06:15 - 8:00 Memoiren: "Was bleibt übrig?"
08:00 - 9:25 Entstehungsgeschichte des Verlags
09:30 - 15:00 Der Beleidigte, Prüfer/Prüflings-Kategorien
15:00 - 18:00 Der Geburtshelfer
18:00 - 19: 00 Die Prüfung als Theaterstück, Psychologie der Prüfung
19:00 - 22:25 Der Postquaestionale Spannungszustand PQSZ
22:30 - 23:15 Das "Drama" Prüfung
23:15 - 26:00 Der Todesstoß
26:00 - 27:40 Wie geht es weiter mit dem Verlag?
27:40 - 30:00 Abschluß

 

Download*

*Diese Datei ist Eigentum von Verlag Klingenberg und für den Privatgebrauch bestimmt. Öffentliche Verbreitung und Nutzung ausschließlich mit schriftlicher Genehmigung des Eigentümers.