Michael Kanofsky | Berliner Hörspielfestival

Samstag, 16. September 2023

Hörspielwettbewerb um das „Kurze brennende Mikro“

Das Hörspiel „26 Wutausbrüche – Klaus Kinski gewidmet“ läuft am Samstag, den 16.9., im Wettbewerb um das „Kurze brennende Mikro“.

Das Stück gehört zu den elf nominierten Stücken, die aus 78 eingereichten Hörstücken mit einer Länge von fünf bis 20 Minuten von einer Vorjury für den Publikumswettbewerb ausgewählt wurden.

Zum Livestream

Zur Publikumsabstimmung

 

»Wut entlädt sich heute vielfach in Gestalt von Hasspostings im Netz, mit derben Schimpfworten und beleidigenden Kraftausdrücken. Ein echter Spezialist in Sachen Wutausbrüchen und Beschimpfungen war – als noch niemand etwas von Wutpostings wusste – der legendäre Schauspieler Klaus Kinski. Dieses Hörspiel spielt im Sinne einer Sprach‐​Parodie mit stereotypischen Begriffen und Ausdrücken rund um Wut und Beschimpfung.«

Text und Regie: Michael und Lisa Kanofsky
Sprecher: Robert Reinagl
Sounddesign: Lisa Kanofsky

 

Akademie der Künste

Hanseatenweg 10

10557 Berlin

Deutschland

In Google Maps anzeigen

Zum Veranstalter Zur Publikation
0
    0
    Ihr Einkauf
    Sie haben noch nichts zum LesenZurück zum Shop
    Datenschutz
    , Inhaber: Paul Klingenberg (Firmensitz: Österreich), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
    Datenschutz
    , Inhaber: Paul Klingenberg (Firmensitz: Österreich), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: