Wer ist Paul Klingenberg?

Eigentlich niemand, würde er am liebsten sagen. Nur der Mann hinter den Büchern des Verlag Klingenberg.

27 Jahre alt, märzgeboren, Jahrgang 1991. Er lebt in Graz, studiert Philosophie und hofft, wenn die Arbeit es zuläßt, seinen Master bald abschließen zu können. Thema? Steht noch nicht fest, aber prophylaktisch hat er ein Exposé zu Romano Guardinis Ethik eingereicht.

Ist sein Verlag daher konfessionell? Natürlich nicht, genausowenig wie er selbst.

Woran er aber glaubt, ist, daß es den von ihm frisch gegründeten Verlag noch eine Weile geben wird. Und daß da noch so einige gute Bücher – mehr will er ja gar nicht erreichen – in die Hände seiner Leser entlassen werden.

Daß die Prüfungskunde seines Vaters einen besonderen Stellenwert für ihn hat, weil es ohne sie den Verlag gar nicht gäbe, und weil dieses Buch seiner bescheidenen Ansicht nach – wie selbstverständlich jedes Buch in seinem Verlag – ein Meisterwerk ist, erwähnt er nur selten, und wenn, dann beiläufig.

Derzeit macht er alles selbst: Lektorat, Buchsatz und Einbandgestaltung, Marketing, Vertrieb, Hörbücher, Lesungen, Präsentationen und auch diese Homepage, auf der Sie sich gerade befinden, hat er entworfen.

Paul Klingenberg ist Verleger des Verlag Klingenberg.

 
Share This