Kostenloser Versand ab EUR 25 .– Bestellwert!

Prüfungskunde

12,00  inkl. MwSt. exkl. Versandkosten

Taschenbuch, 120 Seiten.
Dritte Auflage 2018.
ISBN 978 - 3-200 -04940-6
Erschienen: 2017.
Gedruckt auf FSC-zertifiziertem Munken-Premiumpapier.

Artikelnummer: B-P-Humor-1 Kategorien: , , Schlagwörter: , , , ,

Leitfaden für Geprüfte und Prüfer

In acht Akten führt Prof. Klingenberg durch das Drama der mündlichen Prüfung und zeigt, daß es dabei viel zu lachen gibt: Im Kampf der Heroen treffen Intelligenztester auf Auswendiglerner, Pokerfaces auf Spekulierer. Die humorvollen Schilderungen zeugen von Menschenkenntnis und scharfer Beobachtungsgabe, geschöpft aus dem Erfahrungsschatz jahrzehntelanger Unterrichtspraxis. Ein unterhaltsamer Leitfaden, der zur Selbsterkenntnis und zum Schmunzeln einlädt.

Pflichtlektüre für Schüler, Lehrer, Professoren, Studentinnen und Studenten. Ideal geeignet als Geschenk für »Geniale Anwender« nach einer bestandenen Prüfung oder als Trost und Ermunterung für Gestrauchelte.

Georg Klingenberg

Georg Klingenberg war Professor für Römisches Recht. Er lehrte an den Universitäten Graz, München, Wien und Linz. Sein Werk umfaßt zahlreiche wissenschaftliche Publikationen und Lehrbücher.

Leseprobe

4 Bewertungen für Prüfungskunde

  1. 5 von 5

    F.C.

    „Prüfungskunde“ habe ich (mehrmals) verschlungen. Für mich eine Mischung zwischen Realsatire und praktischer Psychologie. Natürlich hat es etwas von „pädagogischer Handlungsanleitung“, aber es ist so unterhaltsam und köstlich geschrieben, dass man das Gefühl hat, man könnte dem Autor überall hinfolgen, egal wohin, egal worum es gehen würde, man vertraut sich als Leser diesem Menschen an und „glaubt“ ihm. Mit wenigen Worten (ohne reduktionistisch zu sein) entfaltet der Text eine Atmosphäre von Heiterkeit und tiefgründiger Analyse, die ihren ganz besonderen Charme hat.

  2. 5 von 5

    David

    Ich habe das Buch sowohl für mich selbst bestellt als auch im Nachhinein meinem Großvater geschenkt, der wie ich und der Autor Jus studiert hat. Aber das Buch eignet sich auch als Geschenk für jeden ehemaligen oder aktuellen Prüfling, da im Buch Prüfungssituationen und Prüfer sowie Prüflinge beschrieben werden, die mich auch an meine Führerscheinprüfung oder an meine erste mündliche Vokabelwiederholung in der Schule zurückdenken ließen. Das Geld absolut wert und auch etwas nicht Alltägliches.

  3. 5 von 5

    P.L.

    Ihnen steht eine Prüfung bevor? – Beruhigen Sie sich! Ein Blick in Georg Klingenbergs unverzichtbare Prüfungskunde, Leitfaden für Geprüfte und Prüfer wird Ihnen helfen. Auch wenn Sie sich durch einen besonderen Mut zur Lücke auszeichnen oder mit großem Verkaufstalent gesegnet sind oder einfach treffsicher spekulieren können, immer gilt: Hingehen ist die halbe Prüfung! Und mit Klingenbergs vergnüglicher Lektüre können Sie auch einer eigentlich unerträglichen Situation noch komische Seiten abgewinnen. In acht kurzweiligen Kapiteln pointiert der emeritierte Rechtsprofessor – und der muss es ja wissen – den Vorgang der Prüfung nebst Personal, zugehörigen Formalien und dem unverzichtbaren Auditorium. Letzteres wird je nach Fortgang der Prüfung und Solidarität zum Prüfling seine treffsicheren Kommentare zum Ausnahmegeschehen Staatsprüfung abgeben. Wie in jedem ernstzunehmenden Vorgang von besonderer Tragweite sind mindestens drei Phasen im vorliegenden Drama ( Tragik‐​Komödie) zu identifizieren: Natürlich das unverzichtbare Vorspiel, in dem der Ring abgesteckt, die Waffen verteilt und die Kontrahenten sich in den taxierenden Blick nehmen. Es folgt der Hauptakt, in dem der (Leid‐) Geprüfte sein Bestes geben wird, wenn er denn kann und der Prüfer sich, je nach Gusto und Position, bei den professoralen Kollegen als milde, mitleidslos scharfsinnig, unnachgiebig oder philanthropisch in Pose setzen wird und schließlich, wie in jedem Drama das Finale, auf welches auch dieses Prüfungsdrama zusteuert – Untergang oder strahlender Erfolg. Mit erhobenem Haupt vom Platze oder niedergestreckt von Schande und Schmach – nehmen Sie es leicht und trösten Sie sich: Nicht fürs Leben, für die Prüfung lernen wir.

  4. 5 von 5

    Eika Thomayer

    Witzig geschriebene satirische Beobachtungen von Prüflingen und Prüfern die sich aber ohne weiteres auf andere Lebensbereiche übertragen lässt. Auf einmal durchgelesen. Ich kann es nur empfehlen.

Fügen Sie Ihre Bewertung hinzu

Das könnte Ihnen auch gefallen …

0
    0
    Ihr Einkauf
    Sie haben noch nichts zum LesenZurück zum Shop
    Datenschutz
    Verlag Klingenberg, Inhaber: Paul Klingenberg, BA (Firmensitz: Österreich), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
    Datenschutz
    Verlag Klingenberg, Inhaber: Paul Klingenberg, BA (Firmensitz: Österreich), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: